Brigg Roald Amundsen

Die Roald Amundsen ist ein 1952 in Roßlau an der Elbe gebautes, deutsches Stahlschiff. Nach verschiedenen Einsätzen erhielt es 1992 erstmals Masten und Segel und wurde damit zur Brigg (Zweimaster) mit schwarzem Rumpf und weißem Aufbau am Heck umgebaut. Ziel seiner Fahrten ist seither, Menschen die klassische Seemannschaft auf Traditionsschiffen bzw. -seglern nahezubringen sowie die Völkerverständigung und die Begegnung der Generationen an Bord zu fördern.

Mehr Infos unter:
www.sailtraining.de
www.de.wikipedia.org/wiki/Roald_Amundsen_(Schiff)

Meine Törns:
Törn 440 – „Kleiner Belt“ 09.-15.09.2013
Törn 455 – „Habichtsinseln, Keltische See & Nordsee“ 28.03.-16.04.2014