Bunker und ein bisschen Dänemark

Dieses Jahr führte uns die Reise in den Norden Dänemarks, um genauer zu sein nach Nordjüdland. Da die Badesaison vorbei war, hab ich die viele Freizeit genutzt und bin sehr ausführlich zwischen alter deutscher Geschichte rumgeklettert. Leider zum Leidwesen meiner besseren Hälfte, aber ein bisschen vom Land haben wir uns auch noch angeschaut, auch wenn das nicht ganz so aufregend war…

Mehr Bilder finden Sie in der Galerie rechts…

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 14. Oktober 2010 22:40
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.